Ballroom Battle

Ballroom Battle

Bei dieser neuen Art von Turnier handelt es sich um eine Fusion zwischen einem klassischen Standard- & Latein Tanzturnier und einem Hip Hop Battle.

Mitmachen kann grundsätzlich jeder. Die Zielgruppe sollten jedoch Tanzpaare aus den Tanzkursen/Tanzkreisen der umliegenden Tanzschulen sein.

Vor Turnierbeginn wird das Feld nach Sektion und Altersklasse eingeteilt.

Folgende Alterseinteilung werden vorgenommen::

AK1 (bis 21 Jahre), AK2 (22 – 39 Jahre), AK 3 (40 – 60 Jahre), AK 4 (ab 61 Jahre)

Das Alter des älteren Tanzpartners ist entscheidend. Es spielt keine Rolle, ob das Paar aus Mann/Frau, Mann/Mann oder Frau/Frau besteht.

Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep (Foxtrott), Wiener Walzer

Lateintänze: Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Samba

Ablauf

Zu Beginn tanzen die Paare eine Preselection. Hier werden Sie in zwei bis drei Leistungsgruppen eingeteilt. Es gibt die folgenden Leistungsgruppen: Beginner, RisingStar & evtl. SuperLeague

In der Preselection werden drei Tänze je Sektion für jeweils 90 Sekunden getanzt und von den Wertungsrichtern bewertet (1/3/5)

Dann folgt das eigentliche Battle:

Alle Startnummern kommen in einen Lostopf. Jeweils zwei Startnummern werden aus dem Lostopf gezogen. Die jeweiligen Paare tanzen 60 Sekunden zeitgleich einen Tanz „gegeneinander“.

In Runde 1 ist der Tanz entweder Langsamer Walzer oder Cha Cha Cha.

Danach stellen sich beide Paare gegenüber von den drei Werungsrichtern auf, welche via Handzeichen einen Gewinner bestimmen. Der Gewinnerzettel kommt in Topf 1, der Verliererzettel kommt in Topf 2.

Dieses Verfahren wird durchgeführt, bis der Lostopf leer ist.

Dann folgt Runde 2.

In Runde 2 werden aus dem Verlierertopf noch zwei oder vier Paare gezogen, die als „Lucky-Looser“ ebenfalls in Runde zwei einziehen. (Dieses Verfahren ist je nach Teilnehmerzahl optional)

Runde 2 läuft gleich zu Runde 1 ab. (Tänze Tango oder Rumba)

In Runde 3 gibt es keine Lucky Looser Regel mehr.

Das Turnier läuft, bis nur noch zwei Paare übrig sind. Diese beiden Tanzen das Finale mit drei Tänzen a 90 Sekunden. (in der Stufe Beginner)

Bei RisingStar und SuperLeague besteht das Finale aus vier Tänzen.

Dieser Ablauf durchläuft die diversen Alters- und Leistungsklassen.

Die Paare sollten jederzeit vor Ort und einsatzfähig sein.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Essen und Getränke können käuflich erworben werden.

Startgebühr: 6,50 € pro Person

Gäste: 5,00 € Eintritt

Anmeldeschluss: 05.09.2020

Anmeldung über das Anmeldeformular, oder per Mail an schwelm@tepelstanztreff.de

Ausrichter:

Tepel’s Tanz Treff GbR
Inhaber: Stefan Tepel & Benjamin Welp

Märkische Straße 6
58332 Schwelm

Telefon: 02336 – 819 7 505
schwelm@tepelstanztreff.de